Braunschweiger Antiquariatsmarkt

Nächster Termin: 29. Februar 2020

4. Braunschweiger Antiquariatsmarkt am 9. März 2019 im Rückblick

Ort und Kooperationspartner: Braunschweigisches Landesmuseum (Vieweg-Haus), Burgplatz 1, 38100 Braunschweig

Zwischen zwei Buchdeckeln finden ganze Welten Platz: Dies bewiesen wieder einmal Antiquariate der Löwenstadt mit ihrem vielfältigen Angebot. Bereichert wurde die Verkaufsausstellung durch vier Stände auswärtiger Antiquare aus Hannover, Hildesheim, Bargfeld und Wernigerode. Im Forum des Landesmuseums präsentierten die Antiquarinnen und Antiquare eine Auswahl aus ihren Schätzen – Raritäten, alte und neuere Bücher aus vielen Gebieten, Karten und Graphik. Angeboten wurden unterschiedlichste Druckwerke: Literatur, Erstausgaben, signierte und illustrierte Bücher sowie Widmungsexemplare, Reiseberichte, Wissenschafts- und Geistesgeschichte, Kinderwelten, Orts- und Landeskunde, Natur und Technik, Kunst und Kultur, Geschichte und Politik, Graphik, Ansichten, Karten, Fotografie.

Die Veranstaltung verlief sehr lebendig und war erfreulich gut besucht. Einige Impressionen sind oben auf dieser Seite zu sehen.

Wir freuen uns schon auf den 5. Braunschweiger Antiquariatsmarkt 2020 und werden den Termin sofort hier bekannt geben, sobald er feststeht.

Viele Menschen nutzten auch die Möglichkeit, vor Ort fachkundig den Wert ihrer mitgebrachten Bücher und Graphiken schätzen zu lassen: Dr. Lothar Hennighaus als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Bücher, Landkarten und dekorative Graphik (IHK Hannover) war dafür im Einsatz, ebenfalls Auktionator Dr. Karl Klittich.

Der Eintritt war wie immer frei, im Vieweg-Salon wurden erstmals Kaffee und Kuchen angeboten. Zudem lockte die interessante derzeitige Sonderausstellung des Landesmuseums Brutal modern. Bauen und Leben in den 60ern und 70ern.  Auf das Thema dieser Schau nahmen die AntiquarInnen  mit einer kleinen Präsentation Bezug.

Und hier finden Sie die Aussteller-Liste des 4. Braunschweiger Antiquariatsmarkts sowie Links zu besonderen „Highlights“ und bemerkenswerten Objekten, die zu Beginn des Marktes verfügbar waren. Einiges davon ist noch zu haben, bei Interesse bitte beim jeweiligen Anbieter nachfragen.

Hier sowie unten gibt es noch einige Bilder von Braunschweiger Antiquariatsmärkten früherer Jahre.